Diese Frage wird uns erstaunlich oft gestellt. Auf Facebook, auf Twitter und im echten Leben. Hier die hochoffizielle(n) Antwort(en).


Ja, in mancher Hinsicht sind wir das, weil wir die Dynamik und technologische Innovation der Kollegen von N26 beeindruckend finden. Im Jahre 2019 sollte Banking mobil, unkompliziert und geschmeidig sein. Gleichzeitig halten wir die glaubwürdige Wertorientierung und den absolut konsequenten Nachhaltigkeitsansatz der GLS für den einzig richtigen Weg, mit dem Medium Geld verantwortungsvoll umzugehen. Beides wollen wir unter einen Hut bekommen.


Andererseits greift die Frage zu kurz – weil wir mit Tomorrow ein eigenständiges, originelles Konzept anbieten. Auf technologischer Seite mit kleinen & großen technischen Innovationen, die es so auf dem deutschen Markt noch nicht gibt. Und auf der Seite des positiven Fußabdrucks mit neuen Ideen, wie man z.B. nachhaltigen Lebensstil erfassen und belohnen kann. Zudem werden wir das Thema „Nachhaltig Investieren“ in wirklich einfacher, unkomplizierter Weise darreichen – damit Sparen etwas Leichtes, Alltägliches wird. 


Und zu guter Letzt möchten wir die Art und Weise der Unternehmensführung anders gestalten als bisher im Finanzmarkt üblich. Nicht mit verschachtelten Produkten und komplexer Sprache, sondern als transparente, offene Organisation, bei der alle Zielgruppen – allen voran die Kunden - mit gestalten können und sollen.


Wir freuen uns über Anregungen, Feedback und/oder auch Kritik, damit wir am Ende des Tages die Erwartungen unserer Community ausnahmslos erfüllen können.