Du sicherst Dir mindestens die festgeschriebene Verzinsung von 5% am Ende der Laufzeit - quasi als Dein Sicherheitsnetz. Die Idee ist aber eine andere: Sobald wir auszuschüttenden Gewinn erwirtschaften der diese Mindestverzinsung übersteigt, wirst Du am Geschäftsjahresende an diesem Gewinn beteiligt. Die Mindestverzinsung entfällt dann. Das Gleiche gilt auch im Falle eines Börsengangs oder Verkaufs von Tomorrow. Nach oben ist diese Vergütung nicht gedeckelt.