Hier haben wir dir wichtige Informationen zusammengefasst, die du bei der Nutzung dieser Funktion beachten solltest.

Limits
Für Einzahlungen gilt ein Limit von 999,99 € pro Mal, Tag (24 Std.) und Woche (7 Tage). Für Abhebungen gelten die Limits: 300 € pro Mal, 500 € pro Tag (24 Std.) und 999,99 € pro Woche (7 Tage). Sollte dir die App anzeigen, dass du das Limit erreicht hast, prüfe gerne, ob noch ungenutzte Barcodes bestehen. Falls ja, lösche diese(n) und erstelle einen neuen. Ansonsten gilt: Sobald die Woche vorbei ist, kannst du das Limit erneut ausschöpfen.

Gültigkeit
Ein Barcode ist nur für eine Stunde und für eine Ein- bzw. Auszahlung gültig. Wenn du ihn nicht nutzt, verfällt der Barcode. Du kannst dir jederzeit einen neuen Code erstellen.

Einkauf in Partner*innengeschäft
Du musst in einem Partner*innengeschäft keinen Einkauf tätigen, um Bargeld abzuheben oder einzuzahlen.

Probleme bei der Erstellung von Barcodes
Wenn nach Eingabe der TAN kein Barcode generiert wird, schaue bitte nach, ob du eventuell bereits den täglichen/wöchentlichen Maximalbetrag für Bargeld Ein- oder Auszahlungen erreicht hast (z.B. 999,99 € pro Woche). Sollte dies nicht der Fall sein, kontaktiere gerne den Support.

Weitergabe an Dritte
Das Versenden von Barcodes an Dritte ist strengstens verboten.

Gemeinsames Konto

Bargeld kann aktuell nicht auf und mit dem gemeinsamen Konto ein- und ausgezahlt werden. Das ist aktuell nur mit dem privaten Konto möglich.